Schrift
   

Zunftspiel

 

sechselaeuten_2010
Bild: www.korpsmusik.ch

 

Die Korpsmusik der Kantonspolizei Zürich wurde im Jahre 1902 gegründet. Gemeinsam mit der Polizeimusik der Stadt Zürich ist sie die älteste Polizeimusik der Schweiz. Sie rekrutiert sich hauptsächlich aus Polizistinnen und Polizisten sämtlicher Abteilungen der Kantonspolizei Zürich. Bei der Korpsmusik handelt es sich um eine reine Amateur-Band. Sämtliche Proben und ein Grossteil der Auftritte werden in der Freizeit absolviert. Das Spiel umfasst mehr als 50 Musikerinnen und Musiker in Harmoniebesetzung und hat sich vorwiegend der konzertanten Unterhaltungsmusik verschrieben. Hinzu kommt eine Tambourengruppe, die das Spiel bei den Auftritten begleitet und unterstützt. Ein vom Polizeikommando gewählter Musikoffizier vertritt die Interessen des Vereins und des Polizeikommandos bei offiziellen Anlässen.

Die Korpsmusik der Kantonspolizei Zürich steht unter der musikalischen Leitung von Peter Bosshard. Er unterrichtet schwerpunktmässig an der MKZ (Musikschule Konservatorium Zürich) als Trompetenlehrer, Leiter von Bläserensembles und Klassenmusizieren.
Die Tambourengruppe steht unter der Leitung des Korpsangehörigen Walter Keller.

Die Einsätze der Korpsmusik sind vielseitig und zahlreich: Staatsempfänge, Brevetierungen, Fahnenzeremonien und musikalische Umrahmungen von korpsinternen Anlässen. Saal- und Platzkonzerte bilden den musikalischen Brückenschlag zwischen Bevölkerung und Polizei, womit sie eine nicht zu unterschätzende Öffentlichkeitsarbeit für die Kantonspolizei Zürich leistet. Unvergessliche Höhepunkte durfte der Verein bei diversen Auftritten im In- und Ausland sowie bei Auftritten im Fernsehen und Radio erleben. Die Korpsmusik kann aber auch für anderweitige Anlässe engagiert werden.

Das Jahreskonzert der Korpsmusik bildet den ersten Höhepunkt im Vereinsjahr und wird für Passivmitglieder, Freunde und Gönner dargeboten. Austragungsort des Jahreskonzertes ist derzeit das Albisgüetli in Zürich. Der Regierung des Kantons Zürich steht das Spiel der Kantonspolizei Zürich bei offiziellen Empfängen und Anlässen als Staatsmusik zur Verfügung.

Eine schöne und traditionelle Aufgabe erfüllt die Korpsmusik in der Stadt Zürich beim alljährlichen „Sechseläuten“. Als Zunftmusik begleitet sie die Zunft „Riesbach“ auf dem grossen Umzug durch die Zürcher Innenstadt und abends zu Besuchen in die Zunkftlokale.